Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Andeer

"Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe."

1. Korinther 16,14

News

Wie geht es weiter? - Eine Gemeinde im Aufbruch

Kirchgemeindemitglieder denken ihre Kirche neu. Dynamisch soll sie sein und mutig im Ausprobieren von modernen Gottesdienstformen. Eine Entwicklung mit Vorbildcharakter.

... WEITERLESEN

Das Angebot «Essen für alle» gilt für alle Menschen im Kanton, die bedürftig sind.

Alleinerziehende, Personen ohne Ausbildung und Migranten sind gefährdet, in Armut abzurutschen. Doch auch so manche Erwerbstätige müssen immer mehr rechnen. Hilfe gibt es auch.

... WEITERLESEN

Armut ist ein Tabu, aber Realität

Alleinerziehende, Personen ohne Ausbildung und Migranten sind gefährdet, in Armut abzurutschen. Doch auch Pensionäre und so manche Erwerbstätige müssen immer mehr rechnen.

... WEITERLESEN

Mit der preisgekrönten App Across Davos lässt sich die Davoser Kirchenlandschaft entdecken.

Virtuell die Davoser Kirchen erkunden, das macht die neue App «ACross Davos» möglich. Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Davos erhielt dafür den Oecumenica-Preis.

... WEITERLESEN

In einem Alpental in Graubünden wird seit 111 Jahren Kaffee geröstet. Badilatti Kaffee ist im Trend.

Das Unternehmen Badilatti zählt mit 111 Jahren zu den ältesten Kaffeeröstereien der Schweiz. Seniorchef Daniel Badilatti hat sein Geschäft auch in sozialer Verantwortung geführt.

... WEITERLESEN

Die Dominikanerinnen in Ilanz besinnen sich an Allerheiligen auf die Vergänglichkeit des Irdischen.

Am 1. November feiern katholische Kantone Allerheiligen. Ein Besuch im Kloster Ilanz verdeutlicht: Die Spannung zwischen Ewigkeit und Vergänglichkeit steht dabei im Zentrum.

... WEITERLESEN

Hilfe für die Seele: Seelsorgende schauen auf das, wofür im Spitalalltag wenig Zeit ist.

Renata Aebi hat ein Indikatoren-Set mitentwickelt, das die Seelsorgearbeit im Spital noch sichtbarer machen soll. Vorgestellt wird es auf dem nationalen Palliative-Care-Kongress.

... WEITERLESEN

Kirche und Pfarrpersonen sind keine religiösen Autoritäten mehr. Die Menschen suchen den Austausch.

Sabrina Müller forscht an der Universität Zürich zum Thema Religion im Internet. Eine Erkenntnis: Kirche und Pfarrpersonen sind keine religiösen Autoritäten mehr.

... WEITERLESEN

Was ist schon schön? Alttestamentlerin Nancy Rahn findet in der Bibel einen weiten Schönheitsbegriff

«Bildschön», so der Titel der Veranstaltung Frauenmahl in Da­vos. Im Gespräch erklärt Nancy Rahn, welche Bedeutung Schönheit in alttestamentlichen Texten hat.

... WEITERLESEN

Eine Katholikin und eine Reformierte auf den Spuren der Churer Reformation

Vor 500 Jahren wurde Chur reformiert – doch wer war der Reformator? Constanze Broele­mann von «reformiert.» und Veronika Jehle vom «forum Pfarrblatt Zürich» forschen nach.

... WEITERLESEN

Ein Ort der Ruhe an einer der meistbefahrenen Alpentraversalen der Schweiz

Aussen leicht und innen mit Tiefgang kommt sie daher, die erste Autobahnkapelle der Schweiz. Entworfen wurde sie von den Architekten Herzog & de Meuron aus Basel.

... WEITERLESEN

Kaum eine Kirchgemeinde kann auf so grosses Engagement von den Mitgliedern zählen wie Schuders.

Kirche Schuders im Prättigau gilt als die kleinste Kirchgemeinde der Schweiz. Die 24 Mitglieder teilen sich die Aufgaben, zum Beispiel den Mesmerdienst.

... WEITERLESEN
Quelle: reformiert.info

Migration: EU-Partnerländer sollen Migranten in die Wüste verschleppen

In Tunesien, Marokko und Mauretanien werden laut einer Medienrecherche Migranten inhaftiert und teils in der Wüste ausgesetzt. Die drei Länder arbeiten in Migrationsfragen mit der Europäischen Union zusammen. ... WEITERLESEN

Reformierte Landeskirche Aargau: Spende an Bevölkerung von Haiti

Der Karibikstaat Haiti droht, komplett im Chaos zu versinken. Die Reformierte Landeskirche Aargau unterstützt die Arbeit des Hilfswerks der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz vor Ort mit 10'000 Franken. ... WEITERLESEN

Synode Luzern: Kampfwahl um einen Sitz

Zwei Frauen kandidieren um den freiwerdenden Sitz im Synodalrat der Reformierten Kirche Kanton Luzern. Einerseits stellt sich die amtierende Synodenpräsidentin Beatrice Barnikol zur Wahl, andererseits als Quereinsteigerin die aktuelle Luzerner Stadträtin und Baudirektorin Manuela Jost. ... WEITERLESEN

Krieg im Nahen Osten: Internationale Haftbefehle gegen Netanjahu und Hamas-Spitze beantragt

Der Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs wirft dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und dem Anführer der Hamas Jihia al-Sinwar schwere Verbrechen vor. Beide Seiten reagierten empört auf die Anträge. ... WEITERLESEN

Reformierte Missbrauchsstudie: «Opfer sollten ihre Geschichte nur einmal erzählen müssen»

Marie-Claude Ischer setzt sich seit Jahren für die Aufarbeitung von Missbrauch in der evangelisch-reformierten Kirche ein. Anlaufstellen müssten Opfer auch emotional schützen, fordert sie. ... WEITERLESEN

Kirchgemeindefusionen: Stadtberner entscheiden über Zusammenschluss

In Bern werden Fusionspläne zu einer einzigen städtischen reformierten Kirchgemeinde konkreter. Voraussichtlich bis in einem Jahr sollen die Stimmberechtigten über das Fusionsprojekt entscheiden. ... WEITERLESEN

«Wort zum Sonntag»: Eine Krone für den König

Es gibt durchaus Parallelen zwischen Nemos Sieg am Eurovision Songcontest und Pfingsten. Welche das sind, zeigt die evangelisch-reformierte Pfarrerin Cornelia Camichel Bromeis in ihrem «Wort zum Sonntag» auf. ... WEITERLESEN

Krieg im Nahen Osten: Hilfswerke erhalten Geld

Die Stadt St. Gallen unterstützt Caritas Schweiz und das Hilfswerk der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz mit 50'000 Franken. Die Gelder sind für den Gaza-Streifen bestimmt. ... WEITERLESEN

Krieg im Nahen Osten: USA errichten Hilfskorridor

US-Streitkräfte haben im Gaza-Streifen dringend benötigte Hilfsgüter geliefert. Möglich ist dies nicht an Land, sondern nur über einen Zugang an der Küste. ... WEITERLESEN

Migration: Schwangere, Babys und Kleinkinder aus Seenot gerettet

Eine Hilfsorganisation hat 28 Menschen an Bord eines Rettungsschiffes genommen. Die Geretteten sind in stabilem Zustand. ... WEITERLESEN

Theologische Zeitschrift: «FAMA» braucht Geld

Die feministisch-theologische Zeitschrift «FAMA» sammelt online Geld für eine modernere Website. Mit der neuen Plattform will sie ein grösseres Publikum erreichen. ... WEITERLESEN

«Nemo schafft gesellschaftliche Akzeptanz»

Switzerland 12 Points, das Bieler Musiktalent Nemo gewinnt den Eurovision Song Contest. Nemo nutzt die Aufmerksamkeit, um für nonbinäre Menschen zu sprechen. Deren gesellschaftliche Akzeptanz ist auch für die reformierte Kirche ein Thema. ... WEITERLESEN
Quelle: ref.ch