Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Andeer

"Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe."

1. Korinther 16,14

News

"Wir müssen Gott bei unserer Rettung behilflich sein"

Clara Ragaz-Nadig kämpfte für Frieden und Gleichberechtigung unter den Menschen. Im Interview erklärt die Geschlechterforscherin Geneva Moser, was heute noch von ihr nachwirkt.

... WEITERLESEN

Wie geht es weiter? - Eine Gemeinde im Aufbruch

Kirchgemeindemitglieder denken ihre Kirche neu. Dynamisch soll sie sein und mutig im Ausprobieren von modernen Gottesdienstformen. Eine Entwicklung mit Vorbildcharakter.

... WEITERLESEN

Das Angebot «Essen für alle» gilt für alle Menschen im Kanton, die bedürftig sind.

Alleinerziehende, Personen ohne Ausbildung und Migranten sind gefährdet, in Armut abzurutschen. Doch auch so manche Erwerbstätige müssen immer mehr rechnen. Hilfe gibt es auch.

... WEITERLESEN

Armut ist ein Tabu, aber Realität

Alleinerziehende, Personen ohne Ausbildung und Migranten sind gefährdet, in Armut abzurutschen. Doch auch Pensionäre und so manche Erwerbstätige müssen immer mehr rechnen.

... WEITERLESEN

Mit der preisgekrönten App Across Davos lässt sich die Davoser Kirchenlandschaft entdecken.

Virtuell die Davoser Kirchen erkunden, das macht die neue App «ACross Davos» möglich. Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Davos erhielt dafür den Oecumenica-Preis.

... WEITERLESEN

In einem Alpental in Graubünden wird seit 111 Jahren Kaffee geröstet. Badilatti Kaffee ist im Trend.

Das Unternehmen Badilatti zählt mit 111 Jahren zu den ältesten Kaffeeröstereien der Schweiz. Seniorchef Daniel Badilatti hat sein Geschäft auch in sozialer Verantwortung geführt.

... WEITERLESEN

Die Dominikanerinnen in Ilanz besinnen sich an Allerheiligen auf die Vergänglichkeit des Irdischen.

Am 1. November feiern katholische Kantone Allerheiligen. Ein Besuch im Kloster Ilanz verdeutlicht: Die Spannung zwischen Ewigkeit und Vergänglichkeit steht dabei im Zentrum.

... WEITERLESEN

Hilfe für die Seele: Seelsorgende schauen auf das, wofür im Spitalalltag wenig Zeit ist.

Renata Aebi hat ein Indikatoren-Set mitentwickelt, das die Seelsorgearbeit im Spital noch sichtbarer machen soll. Vorgestellt wird es auf dem nationalen Palliative-Care-Kongress.

... WEITERLESEN

Kirche und Pfarrpersonen sind keine religiösen Autoritäten mehr. Die Menschen suchen den Austausch.

Sabrina Müller forscht an der Universität Zürich zum Thema Religion im Internet. Eine Erkenntnis: Kirche und Pfarrpersonen sind keine religiösen Autoritäten mehr.

... WEITERLESEN

Was ist schon schön? Alttestamentlerin Nancy Rahn findet in der Bibel einen weiten Schönheitsbegriff

«Bildschön», so der Titel der Veranstaltung Frauenmahl in Da­vos. Im Gespräch erklärt Nancy Rahn, welche Bedeutung Schönheit in alttestamentlichen Texten hat.

... WEITERLESEN

Eine Katholikin und eine Reformierte auf den Spuren der Churer Reformation

Vor 500 Jahren wurde Chur reformiert – doch wer war der Reformator? Constanze Broele­mann von «reformiert.» und Veronika Jehle vom «forum Pfarrblatt Zürich» forschen nach.

... WEITERLESEN

Ein Ort der Ruhe an einer der meistbefahrenen Alpentraversalen der Schweiz

Aussen leicht und innen mit Tiefgang kommt sie daher, die erste Autobahnkapelle der Schweiz. Entworfen wurde sie von den Architekten Herzog & de Meuron aus Basel.

... WEITERLESEN
Quelle: reformiert.info

Armut in der Schweiz: Auswege aus der Schuldenfalle zeichnen sich ab

Wer verschuldet ist, bleibt es oft sein Leben lang. Das könnte sich bald ändern, denn die Politik dreht an den Stellschrauben. Die Caritas hofft, dass Betroffene dadurch eine Perspektive erhalten. ... WEITERLESEN

Friedensgipfel auf dem Bürgenstock: Nidwalden lässt Glocken läuten

Mit einem achtminütigen Glockengeläut haben die Landeskirchen im Kanton Nidwalden zu einem friedlichen Miteinander aufgerufen. ... WEITERLESEN

Friedensgipfel auf dem Bürgenstock: Gläubige rufen zum Frieden auf

Katholiken und Reformierte haben in Luzern anlässlich des Ukraine-Gipfels auf dem Bürgenstock gebetet. In der Peterskapelle baten sie darum, dass an der Konferenz «der Frieden eine Chance bekommt». ... WEITERLESEN

«Wort zum Sonntag»: Familie neu denken

Vater, Mutter und zwei Kinder: Im Film und in der Werbung wird uns immer dasselbe traditionelle Familienbild präsentiert. Dabei könnte man Familie viel weiter fassen, sagt die reformierte Pfarrerin Lea Wenger. ... WEITERLESEN

Vereinte Nationen: Weltweit 120 Millionen Menschen auf der Flucht

Angesichts der aktuellen Flüchtingszahlen schlagen die Vereinten Nationen Alarm. Noch nie seien weltweit so viele Menschen vertrieben worden. Viele von ihnen suchten in Nachbarländern Zuflucht. ... WEITERLESEN

In eigener Sache: Für eine feministische Zukunft

Die mediale Berichterstattung wird immer noch von Männern dominiert. Die Reformierten Medien finden, dass sich das ändern muss. Deshalb erscheinen am Freitag, 14. Juni, keine Nachrichten und das Team nimmt am Frauenstreik teil. ... WEITERLESEN

Griechenland: Aufklärung von Schiffskatastrophe gefordert

Vor einem Jahr starben Hunderte von Bootsflüchtlingen bei einem Unglück vor der griechischen Küste. Menschenrechtler sind empört, dass der Untergang noch immer nicht aufgeklärt ist. ... WEITERLESEN

Bern: Erstes alevitisches Grabfeld

Auf dem Berner Bremgartenfriedhof entsteht das schweizweit erste Grabfeld für die alevitische Glaubensgemeinschaft. Die Stadtregierung hat dafür einen Kredit von 296'000 Franken verabschiedet. ... WEITERLESEN

USA: Keine Entschädigung für Opfer von Tulsa-Massaker

Bis heute haben Angehörige der Opfer eines rassistischen Massakers in Tulsa keine Wiedergutmachung erhalten. Jetzt ist eine weitere Klage abgewiesen worden. ... WEITERLESEN

Cybersicherheit: Friedensgipfel kann Kirchenwebsites zusammenbrechen lassen

Im Umfeld von grossen internationalen Tagungen wie der Friedenskonferenz auf dem Bürgenstock häufen sich Hackerangriffe. Was eine solche Attacke bedeutet, hat die Reformierte Kirche Aargau in den letzten Monaten erfahren. ... WEITERLESEN

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Luzern: Zusätzliche 140’000 Franken für benachteiligte Menschen

Der Grosse Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Luzern hat die Jahresrechnung 2023 genehmigt. Ein Teil des unerwarteten Überschusses soll in soziale Projekte investiert werden. ... WEITERLESEN

Politik: Nationalrat kritisiert das Klima-Urteil gegen die Schweiz

Wie schon der Ständerat weist der Nationalrat das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) zur Beschwerde der Klimaseniorinnen zurück. Die Strassburger Richter hätten damit ihre Kompetenzen überschritten, argumentiert das Parlament. ... WEITERLESEN
Quelle: ref.ch